Filmmontag - Literaturverfilmungen der DEFA

Monatliche Veranstaltungsreihe der Landeszentrale für politische Bildung Sachsen-Anhalt, der Friedrich-Ebert-Stiftung Sachsen-Anhalt und PUSCHKINO.
Der DEFA ist es immer wieder gelungen, hervorragende Literaturverfilmungen ins Kino zu bringen. Heute sind besonders jene Filme sehenswert, die nach Werken von DDR-Autoren entstanden. Die Auseinandersetzung mit dem Nationalsozialismus und dessen Folgen für das deutsche Volk war für viele DDR-Autoren von besonderem Interesse. Nach dem Mauerbau thematisierten DDR-Schriftsteller, den programmatischen „Bitterfelder Weg“ ernst nehmend, individuelle und gesellschaftliche Probleme ihres Landes, ungeschminkt und realistisch. Kurator der Filmreihe ist der Berliner Kulturhistoriker Paul Werner Wagner.