Film Still aus - Glücklich wie Lazzaro
Szenenbild aus dem Film: Glücklich wie Lazzaro © PIFFL MEDIEN
Film Still aus - Glücklich wie Lazzaro
Szenenbild aus dem Film: Glücklich wie Lazzaro © PIFFL MEDIEN
video
Trailer zum Film: Glücklich wie Lazzaro © PIFFL MEDIEN

Glücklich wie Lazzaro

Italien, Frankreich, Deutschland, Schweiz 2018
Buch und Regie: Alice Rohrwacher
mit: Adriano Tadiolo, Luca Chikovani, Tommaso Ragno, Nicoletta Braschi, Agnese Graziani, David Bennent, Alba Rohrwacher, Sergi Lopez,
125 Min.

Inviolata, ein abgeschiedenes Landgut im italienischen Nirgendwo. Hier herrscht die Marquesa Alfonsina de Luna mit harter Hand über ihre Landarbeiter. Lazzaro ist einer von ihnen, ein junger Mann, so gutmütig, duldsam und unschuldig, dass man ihn für einfältig halten könnte. Eines Tages kommt Tancredi, Sohn der Marquesa, nach Inviolata. Zwischen beiden entwickelt sich eine seltsame, ungleiche Freundschaft, die erste in Lazzaros Leben. Anfangs noch zart und unbeholfen, wird sie die Zeit überdauern. "Glücklich wie Lazzaro‘ ist (…) eine Geschichte, die von der Möglichkeit des Gutseins erzählt, die die Menschen immer ignoriert haben und die dennoch immer wieder auftaucht, um sie in Frage zu stellen; wie etwas, was hätte sein können, aber was wir niemals wollten. (Alice Rohrwacher) "Ein Filmwunder", schrieb die spanische Tageszeitung El Mundo anlässlich der Weltpremiere in Cannes, wo GLÜCKLICH WIE LAZZARO mit 15minütigen Standing Ovations gefeiert und mit der Palme für das beste Drehbuch ausgezeichnet wurde, "lyrisch und leuchtend, tragikomisch und zärtlich."

Spielzeiten:

September

Do 20.   18:30 Uhr Fr 21.   18:30 Uhr Sa 22.   18:30 Uhr So 23.   16:15 Uhr Mo 24.   15:30 Uhr Di 25.   16:45 Uhr Mi 26.   16:30 Uhr

Die Zeiten können mit einem Klick in den eigenen Kalender eingetragen werden.