Film Still aus - Welcome to Sodom
Szenenbild aus dem Film: Welcome to Sodom © Camino Filmverleih
Film Still aus - Welcome to Sodom
Szenenbild aus dem Film: Welcome to Sodom © Camino Filmverleih
video
Trailer zum Film: Welcome to Sodom © Camino Filmverleih

Welcome to Sodom

AT 2018
Regie: Florian Weigensamer, Christian Krönes
96 Min.

Mit anschließender Diskussion mit Katharina Debring, Referentin bei Weltwirtschaft, Ökologie und Entwicklung e.V. (weed), Berlin

Ein Blick hinter die Kulissen von Europas größter Müllhalde mitten in Afrika: Der Film portraitiert die Verlierer der digitalen Revolution. Dabei stehen nicht die Mechanismen des illegalen Elektroschrotthandels im Vordergrund, sondern die Lebensumstände und Schicksale von Menschen, die am untersten Ende der globalen Wertschöpfungskette stehen. Die Müllhalde von Agbogbloshie wird höchstwahrscheinlich auch letzte Destination für die Tablets, Smartphones und Computer sein, die wir morgen kaufen!
Veranstaltung in Kooperation mit EINE WELT Netzwerk Sachsen-Anhalt e.V.Gefördert durch Engagement Global gGmbH mit finanzieller Unterstützung des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ), aus Mitteln des Kirchlichen Entwicklungsdienstes durch Brot für die Welt – Evangelischer Entwicklungsdienst, des Ministeriums für Wirtschaft, Wissenschaft und Digitalisierung des Landes Sachsen-Anhalt, des Katholischen Fonds und von MISEREOR.

Für diesen Film sind zur Zeit keine Vorführungen geplant.