video
Trailer zum Film: Skin © 24Bilder Film

Skin

US 2018
Regie: Guy Nattiv
mit: Jamie Bell, Bill Camp, Vera Farmiga, Danielle MacDonald, Mike Colter, Kylie Rogers,
110 Min.

Bryon Widner trägt den Hass tief im Herzen und sichtbar auf der Haut. Seine zahlreichen Tätowierungen überziehen Körper, Gesicht und kahlrasierten Schädel – eingebrannte Verbildlichungen seiner Gewalttaten und Zeugnis einer von Hass und Unmenschlichkeit geprägten rechtsradikalen Gruppierung, angeführt von seinen Zieheltern "Ma" Shareen und "Pa" Fred Krager. Als er die dreifache Mutter Julie kennenlernt und sie ungeahnte Gefühle der Liebe und Zugehörigkeit in ihm entfacht, beginnt er an seiner Ideologie zu zweifeln. Seinem zunehmenden Verantwortungsgefühl für ihr Wohl und das ihrer Töchter folgend, sucht er Hilfe beim afro-amerikanischen Menschenrechtsaktivisten Daryle, der nicht nur zur entscheidenden Stütze in seinem schwierigen Prozess des Ausstiegs wird, sondern es ihm auch ermöglicht, seine verräterischen Symbole auf der Haut wieder loszuwerden. Es beginnt ein langwieriger und sehr schmerzhafter Kampf gegen die Dämonen der Vergangenheit... Nah am Leben, authentisch und packend hat Guy Nattiv den brisanten Stoff nach eigenem Drehbuch für das Kino aufbereitet. Weltpremiere feierte er 2018 auf dem Toronto International Film Festival, wo er mit dem FIPRESCI Preis der internationalen Vereinigung von Filmkritikern und Filmjournalisten ausgezeichnet wurde, und bei der diesjährigen Europapremiere im Rahmen der Berlinale, wo SKIN in der Sektion Panorama lief, gab es Standing Ovations. FSK: ab 16

Spielzeiten:

Oktober

Mi 16.   21:15 Uhr

Die Zeiten können mit einem Klick in den eigenen Kalender eingetragen werden.