Liebe Kinobesucher,


mit interessanten, sehr ansehnlichen Filmen aus Island (Der Eid), Russland (Der die Zeichen liest), Chile (Neruda), der Philip Roth Verfilmung „Empörung“ sowie dem charmanten, poetischen Familienfilm „Mein Leben als Zucchini“ können Sie den Februar angeregt, aufgeregt, inspiriert im PUSCHKINO verbringen. Für Französisch-Klassen gibt’s wieder die Cinéfête 2017. Frank Zappa, Peter Handke und Toni Erdmann tauchen auch wieder im Spielplan auf. Herzlich willkommen im PUSCHKINO.

Aktuell im Programm

Film Poster Plakat Neruda


Neruda

Chile/Argentinien/Frankreich/Spanien 2016
Regie: Pablo Larraín
mit Gael García Bernal, Luis Gnecco, Alfredo Castro, Mercedes Morán
108 Min.

Film Poster Plakat Peter Handke - Bin im Wald. Kann sein, daß ich mich verspäte


Peter Handke - Bin im Wald. Kann sein, daß ich mich verspäte

Deutschland 2016
Regie: Corinna Belz
89 Min.

Film Poster Plakat Toni Erdmann


Toni Erdmann

Deutschland 2016
Regie: Maren Ade
mit Peter Simonischek, Sandra Hüller, Michael Wittenborn, Thomas Loibl
162 Min.

Film Poster Plakat La La Land


La La Land

USA 2016
Regie: Damien Chazelle.
mit Ryan Gosling, Emma Stone, John Legend, J.K. Simmons, Finn Wittrock
127 Min.

Kino in Halle an der Saale

Wir sind Teil einer sehr aktiven, kleinen und feinen Kino- und Filmkultur in unserer Heimatstadt Halle. Mitten in Deutschland, in der Nähe von Leipzig, Dessau und Magdeburg, versuchen wir aktuelle, seltene, schöne, künstlerische und anregende Filme zu zeigen. Immer montags präsentieren wir alle Filme in Originalsprache mit deutschen Untertiteln. Jeden Mittwoch ermöglichen wir jungen Eltern die Teilnahme am aktuellen Kinoprogramm mit unserem "Kinderwagenkino". Film und Gespräch, das gehört zusammen. Aus diesem Grund laden wir so oft wie möglich Filmschaffende, Schauspieler, Regisseure in unser Kino ein. Gut eingeführt ist unsere "Sneak Preview", ein "Blind Date" mit einem aktuellen Film eingeleitet vom Kinoquiz mit Keno.

Das Puschkino ist kein Cineplex oder Multiplex. Es ist ein Monoplex. Bei uns gibt es keine 30 min Werbung vor dem Film, sondern ausschließlich Trailer für kommende Kinoabende. Wir beginnen unser abendliches Kinoprogramm mit einem Kurzfilm. Auf dieser Website gibt es die Filmtrailer auch zum Zuhause gucken.