Film Still aus - Isle of Dogs - Ataris Reise
Szenenbild aus dem Film: Isle of Dogs - Ataris Reise © FOX
Film Still aus - Isle of Dogs - Ataris Reise
Szenenbild aus dem Film: Isle of Dogs - Ataris Reise © FOX
video
Trailer zum Film: Isle of Dogs - Ataris Reise © FOX

Isle of Dogs - Ataris Reise

USA 2018
Buch und Regie: Wes Anderson
101 Min.

Animationsfilm

In der Metropole Megasaki, die vom mächtigen Kobayashi-Clan beherrscht wird, der eine besondere Vorliebe für Katzen hat, grassiert eine endemischen Hunde-Grippe. Alle Hunde sollen nun ins Exil, auf eine Müllinsel abgeschoben werden. Allein der 12jährige Atari will sich nicht damit abfinden und startet zu einer Rettungsaktion auf die Insel, wo er von einer Gruppe Hunden mit so klingenden Namen wie Chief, King, Rex und Boss gefunden und quasi adoptiert wird. Doch während sich die meisten Hunde darüber freuen, endlich wieder einem Herrchen gehorchen zu dürfen, verweigert der Streuner Chief die Gefolgschaft. Er lehnt jegliche Unterwerfung unter die Menschen ab, was wiederum Atari überaus irritiert. Lost in Translation. Vorurteile und Diskriminierung, Exil und Vertreibung. Wes Andersons zweiter Stop-Motion-Film nach „Fantastic Mr. Fox“ verhandelt zeitgemäße Themen auf mitreißende, enorm phantasievolle Weise.

Für diesen Film sind zur Zeit keine Vorführungen geplant.