Liebes Publikum,

… Bruder Februar, begibt sich jetzt ins Bild – ein schöner kurzer, zwar kalter Monat, aber mit Winterferien, Zeit zum Skifahren und mit Muße fürs Zusammenfinden im gemütlichen Kinosaal. Unsere Filmauswahl erscheint dabei hoffentlich als verlockendes Angebot, das es unwiderstehlich macht, den Weg ins PUSCHKINO einzuschlagen.
Herzlich willkommen!

 

Unser nächstes Programm

Film Poster Plakat Spuk unterm Riesenrad


Spuk unterm Riesenrad

DE 2023
Regie: Thomas Stuber
mit Elisabeth Bellé, Lale Andrä, Noél Kipp, Sophie Lutz, Katja Preuß, Anna Schudt, Moritz Führmann, David Bennent, Peter Kurth
90 Min.

Film Poster Plakat The Holdovers


The Holdovers

US 2023
Regie: Alexander Payne
mit Paul Giamatti, Da’Vine Joy Randolph, Dominic Sessa, Carrie Preston, Andrew Garman
133 Min.

Film Poster Plakat Rickerl - Musik is höchstens a Hobby


Rickerl - Musik is höchstens a Hobby

DE/AT 2023
Regie: Adrian Goiginger
mit Voodoo Jürgens, Ben Winkler, Agnes Hausmann, Rudi Larsen, Nicole Beutler, Claudius von Stolzmann, Alex Miksch, Simon Morzé, Der Nino aus Wien
104 Min.

Film Poster Plakat Poor Things


Poor Things

US 2023
Regie: Yorgos Lanthimos
mit Emma Stone, Willem Dafoe, Mark Ruffalo, Ramy Youssef, Jerrod Carmichael, Hanna Schygulla
Deutsche Fassung und OmU
141 Min.

Kino in Halle an der Saale

Wir sind Teil einer aktiven, kleinen und feinen Kino- und Filmkultur in unserer Heimatstadt Halle. Geografisch mitten in Deutschland, in der Nähe von Leipzig, Dessau und Magdeburg positioniert, zeigen wir aktuelle, seltene, schöne, künstlerische und anregende Filme. Regelmäßig präsentieren wir fremdsprachige Filme im Original mit deutschen Untertiteln. Film und Diskussion sollen sich bei uns ergänzen. Aus diesem Grund laden wir so oft wie möglich Filmschaffende, Schauspieler, Regisseure in unser Kino zum Gespräch. Gut eingeführt ist unsere "Sneak Preview", ein "Blind Date" mit einem aktuellen Film eingeleitet durch ein kniffliges Filmquiz.

Das Puschkino ist kein Cineplex oder Multiplex. Bei uns gibt es keine Werbung vor dem Film, sondern ausschließlich Trailer für kommende Kinoabende, für regionale Initiativen und für gute Sachen. Wir beginnen unser abendliches Kinoprogramm mit einem Kurzfilm. Auf dieser Website gibt es die Filmtrailer auch zum Zuhause gucken.