Liebes Publikum,

… eine ganze Reihe mit Preisen versehener Filme haben wir im Spielplan – gut für Sie.

Und, gut für uns: Wir wurden erneut geehrt, für eine besonders gute Filmauswahl, mit Filmreihen, Gesprächen und unerschrockenen Programmexperimenten – mit dem Kinoprogrammpreis der Mitteldeutschen Medienförderung.

Das bringt Freude, stärkt und macht große Lust auf weitere Erkundungen und Entdeckungen. Im Oktober haben wir neben den großartigen Filmstarts wieder viele Sonderveranstaltungen mit Gästen und Filmgesprächen im Programm. Und vom 15.–19.10. ist das PUSCHKINO erneut Spielort der Filmkunsttage Sachsen-Anhalt, dem landesweiten Filmfestival mit vielen Filmemachern, die ihre neuesten Produktionen persönlich in Halle vorstellen.

Halten Sie Ausschau und seien Sie herzlich willkommen im PUSCHKINO.

Aktuell im Programm

Film Poster Plakat Systemsprenger


Systemsprenger

DE 2019
Regie: Nora Fingscheidt
mit Helena Zengel, Albrecht Schuch, Gabriela M. Schmeide
125 Min.

Film Poster Plakat Der Glanz der Unsichtbaren


Der Glanz der Unsichtbaren

FR 2019
Regie: Louis-Julien Petit
mit Audrey Lamy, Corinne Masiero, Noémie Lvovsky, Déborah Lukumuena, Adolpha van Meerhaeghe
102 Min.

Film Poster Plakat Die freudlose Gasse


Die freudlose Gasse

1925
Regie: Georg Wilhelm Pabst
mit Asta Nielsen, Greta Garbo, Gräfin Agnes Esterhazy, Werner Krauß
Mit einer Einführung.
125 Min.

Film Poster Plakat Lara


Lara

DE 2019
Regie: Jan-Ole Gerster
mit Corinna Harfouch, Tom Schilling, André Jung, Volkmar Kleinert, Rainer Bock
Filmkunsttage Sachsen-Anhalt
96 Min.

Kino in Halle an der Saale

Wir sind Teil einer aktiven, kleinen und feinen Kino- und Filmkultur in unserer Heimatstadt Halle. Geografisch mitten in Deutschland, in der Nähe von Leipzig, Dessau und Magdeburg positioniert, zeigen wir aktuelle, seltene, schöne, künstlerische und anregende Filme. Regelmäßig präsentieren wir fremdsprachige Filme im Original mit deutschen Untertiteln. Jeden Mittwoch ermöglichen wir jungen Eltern die Teilnahme am aktuellen Kinoprogramm in unserem "KinderwagenKino". Film und Diskussion sollen sich bei uns ergänzen. Aus diesem Grund laden wir so oft wie möglich Filmschaffende, Schauspieler, Regisseure in unser Kino zum Gespräch. Gut eingeführt ist unsere "Sneak Preview", ein "Blind Date" mit einem aktuellen Film eingeleitet durch ein kniffliges Filmquiz.

Das Puschkino ist kein Cineplex oder Multiplex. Es ist ein Duoplex. Bei uns gibt es keine Werbung vor dem Film, sondern ausschließlich Trailer für kommende Kinoabende, für regionale Initiativen für gute Sachen. Wir beginnen unser abendliches Kinoprogramm mit einem Kurzfilm. Auf dieser Website gibt es die Filmtrailer auch zum Zuhause gucken.