Liebes Publikum,

… mit Lust und Freude breiten wir unser reiches Mai-Programm vor Ihnen und Euch aus. In vielen dankbaren Kooperationen lässt es sich hier spannend reisen – wie durch Alleen und über weite Felder, dann wieder auf verschlungenen Wegen, auf unbekanntes Terrain vordringen, innehalten, sich umschauen, vielleicht wundern, die Weggefährten staunend anblicken, ein Lächeln zurückbekommen, später vielleicht noch ein Bad
nehmen im klaren See, dann am abendlichen Lager unzählige Gedanken weitergeben an die aufmerksamen Zuhörer in der Runde, sich umarmen, schön. Seid alle herzlich willkommen im PUSCHKINO.

Unser nächstes Programm

Film Poster Plakat Der Junge dem die Welt gehört


Der Junge dem die Welt gehört

DE/IT 2024
Regie: Robert Gwisdek aka Käptn Peng
mit Julian Vincenzo Faber, Corinna Harfouch, Denis Lavant, Chiara Höflich
92 Min.

Film Poster Plakat Märkische Forschungen


Märkische Forschungen

DDR 1982
Regie: Roland Gräf
mit Hermann Beyer, Kurt Böwe, Jutta Wachowiak, Eberhard Esche, Michael Gwisdek, Dieter Franke
Filmreihe DDR-Literatur-Film
105 Min.

Film Poster Plakat Morgen ist auch noch ein Tag


Morgen ist auch noch ein Tag

IT 2023
Regie: Paola Cortellesi
mit Paola Cortellesi, Valerio Mastandrea, Romana Maggiora Vergano, Emanuela Fanelli, Vinicio Marchioni
OT: C'è ancora domani
118 Min.

Film Poster Plakat Von Vätern und Müttern


Von Vätern und Müttern

DK 2022
Regie: Paprika Steen
mit Nikolaj Lie Kaas, Amanda Collin, Martin Greis-Rosenthal, Lisa Loven Kongsli, Katrine Greis-Rosenthal
97 Min.

Kino in Halle an der Saale

Wir sind Teil einer aktiven, kleinen und feinen Kino- und Filmkultur in unserer Heimatstadt Halle. Geografisch mitten in Deutschland, in der Nähe von Leipzig, Dessau und Magdeburg positioniert, zeigen wir aktuelle, seltene, schöne, künstlerische und anregende Filme. Regelmäßig präsentieren wir fremdsprachige Filme im Original mit deutschen Untertiteln. Film und Diskussion sollen sich bei uns ergänzen. Aus diesem Grund laden wir so oft wie möglich Filmschaffende, Schauspieler, Regisseure in unser Kino zum Gespräch. Gut eingeführt ist unsere "Sneak Preview", ein "Blind Date" mit einem aktuellen Film eingeleitet durch ein kniffliges Filmquiz.

Das Puschkino ist kein Cineplex oder Multiplex. Bei uns gibt es keine Werbung vor dem Film, sondern ausschließlich Trailer für kommende Kinoabende, für regionale Initiativen und für gute Sachen. Wir beginnen unser abendliches Kinoprogramm mit einem Kurzfilm. Auf dieser Website gibt es die Filmtrailer auch zum Zuhause gucken.