video
Trailer zum Film: Morgen ist auch noch ein Tag © Tobis

Morgen ist auch noch ein Tag

IT 2023
Regie: Paola Cortellesi
mit: Paola Cortellesi, Valerio Mastandrea, Romana Maggiora Vergano, Emanuela Fanelli, Vinicio Marchioni,
118 Min.

OT: C'è ancora domani

Italien, 1946. In einem ganz normalen Wohnblock in Rom lebt Delia ein allzu normales Eheleben: Ihr Mann Ivano geht zur Arbeit, Delia kümmert sich um den siechen Großvater und die drei Kinder, zwei kleinere Jungs und die fast erwachsene Marcella, bessert zusätzlich das stets zu knappe Geld mit allerlei kleinen Jobs auf – und wird bei jeder Gelegenheit von ihrem Mann geschlagen. „Warum gehst du nicht?“ fragt Marcella einmal ihre Mutter, längst weiß die Tochter, was hinter der verschlossenen Tür des elterlichen Schlafzimmers vor sich geht. Aber Delia kann und will nicht einfach verschwinden und ihre Kinder bei Ivano zurücklassen, zu stark ist ihr Verantwortungsgefühl.
Kaum zu glauben, dass es Paola Cortellesi als Hauptdarstellerin, Co-Autorin und Regisseurin in Personalunion gelang, aus diesem Stoff einen geradezu beschwingten, am Ende durch und durch optimistischen Stoff zu machen. Das Gewalt gegen Frauen ein Aspekt der Machogesellschaft ist, deutet Cortellesi immer wieder an, etwa wenn sie den unterschiedlichen Umgang Ivanos mit seiner Tochter und den beiden Söhnen zeigt. Wird die eine an der kurzen Leine gehalten, dürfen sich die Jungs alles erlauben. Ihr Weg zu zukünftigen Machos – und Schlägern? – scheint vorgezeichnet. FSK: ab 12
Delia's neighbours in Rome of the 1940s observe her with silent concern. She is a mother of three and wife to Ivano, who tends to hit her for the slightest "misbehaviour". Her friend and daughter urge her to leave Ivano, but Delia sees no way to emancipate herself, until one day she receives a special letter. Despite its principally serious matter, "There's Still Tomorrow" is a joyful and cleverly told story, innovative and still full of nostalgic charm.

Spielzeiten:

Mai

Mo 27.   16:30 Uhr Mi 29.   16:00 Uhr

Die Zeiten können mit einem Klick in den eigenen Kalender eingetragen werden.