Film Still aus - Joana Mallwitz - Momentum


video
Trailer zum Film: Joana Mallwitz - Momentum © déjà-vu film

Joana Mallwitz - Momentum

DE 2024
Regie: Günter Atteln
88 Min.

Joana Mallwitz ist Dirigentin. Ein Beruf, der von vielen noch immer als Männerdomäne bezeichnet wird. Früh als Ausnahmetalent entdeckt, war sie die jüngste Generalmusikdirektorin Europas, bevor sie im August 2023 Chefdirigentin des Konzerthausorchesters Berlin wurde – einem der großen Traditionsorchester in Deutschland. Der Film begleitet sie zwei Jahre auf ihrem Weg dorthin. Mallwitz erwarten in dieser Zeit gleich mehrere Debüts in München, Paris, Salzburg und Amsterdam. Während die entscheidende Phase ihrer internationalen Karriere beginnt, müssen sie und ihr Mann sich nach der Geburt ihres ersten Kindes neu organisieren.
Der Dokumentarfilm zeichnet ein nahes und unverstelltes Bild der Vollblutmusikerin. Mallwitz ist als perfektionistische Arbeiterin, als Musikvermittlerin und energetische Orchesterleiterin zu erleben. Bei allem Erfolg ist hautnah der enorme Druck zu spüren, den der Dirigierberuf mit sich bringt und der sich, gleich einem musikalischen Crescendo, bis zum Antrittskonzerts in Berlin stetig erhöht. FSK: ab 0
The documentary accompanies Joana Mallwitz for two years up until her appointment as chief conductor at the Konzerthaus orchestra in Berlin. The passionate, energetic and perfectionist musician became the first female and at the time also the youngest Generalmusikdirektorin (General Music Director) at a German opera house. The film not only depicts her career with its masterly achievements and immense pressure, but also how it is affected by and affects her life as a partner and mother.

Spielzeiten:

Juni

So 23.   16:45 Uhr Mi 26.   18:30 Uhr

Die Zeiten können mit einem Klick in den eigenen Kalender eingetragen werden.