Film Still aus - Der goldene Handschuh
Szenenbild aus dem Film: Der goldene Handschuh © Warner Bros.
video
Trailer zum Film: Der goldene Handschuh © Warner Bros.

Der goldene Handschuh

DE 2019
Regie: Fatih Akin
mit: Jonas Dassler, Marc Hosemann, Adam Bousdoukos, Tom Hossbach, Lars Negel, Jens Weisser,
110 Min.

Hamburg-St. Pauli in den Siebzigerjahren: Auf den ersten Blick ist Fritz „Fiete“ Honka ein bemitleidenswerter Verlierertyp. Seine Nächte durchzecht der Mann mit dem kaputten Gesicht in der Kiezkaschemme „Zum Goldenen Handschuh“ und stellt einsamen Frauen nach. Keiner der Stammgäste ahnt, dass der scheinbar harmlose Fiete in Wahrheit ein Monster ist. Fatih Akins Film basiert auf dem wahren Fall und dem gleichnamigen Roman von Heinz Strunk. Er erzählt die Geschichte des Frauenmörders Fritz Honka und seiner Stammkneipe, „Zum Goldenen Handschuh“, in der deutsche Schlager zu Tränen rühren und der Suff gegen Sehnsucht und Schmerz helfen soll.

Liebes Publikum, auch wenn Sie Fatih Akins bisherige Filme kennen, dies wird ein heftiges Erlebnis. Der Film hat eine FSK 18 bekommen und ist auch thematisch sicher nicht für jede(n) das Passende. Gut beraten ist auf jeden Fall, wer vorher das Buch von Heinz Strunk liest.

Für diesen Film sind zur Zeit keine Vorführungen geplant.