Resistance Fighters – Die globale Antibiotika-Krise

DE 2019
Regie: Michael Wech
98 Min.

Mit Filmgespräch

Fahrlässiges Handeln, Profitgier und Kurzsichtigkeit haben die Wirkung lebensrettender Antibiotika nahezu ausgehebelt. Wie lassen sich noch Lösungen finden? Sie breiten sich aus, unsichtbar, aber unaufhaltsam: Jedes Jahr sterben 700.000 Menschen durch multi-resistente Keime. In 30 Jahren könnten es bereits zehn Millionen jährlich sein. Ärzte, Wissenschaftler und Patienten sind verzweifelt, Diplomaten ringen um globale Lösungen. Dokumentation einer Katastrophe. FSK: ab 12 Filmgespräch: Der Missbrauch von Antibiotika bei Mensch und Tier beschleunigt den Prozess der Antibiotika-Resistenz. Was ist der aktuelle Stand der Forschung? Michael Wech, Regisseur, Deutschland Dr. Tim Eckmanns Leiter Fachgebiet Nosokomiale Infektionen, Surveillance von Antibiotikaresistenz und -verbrauch, Robert Koch-Institut, Berlin, Deutschland

Spielzeiten:

Juni

Fr 21.   17:00 Uhr

Die Zeiten können mit einem Klick in den eigenen Kalender eingetragen werden.