video
Trailer zum Film: Was man von hier aus sehen kann © Studiocanal

Was man von hier aus sehen kann

DE 2022
Regie: Aron Lehmann
mit: Corinna Harfouch, Karl Markovics, Luna Wedler,
109 Min.

Luise ist bei ihrer Großmutter Selma in einem abgelegenen Dorf im Westerwald aufgewachsen. Selma hat eine besondere Gabe, denn sie kann den Tod voraussehen. Immer, wenn ihr im Traum ein Okapi erscheint, stirbt am nächsten Tag jemand im Ort. Unklar ist allerdings, wen es treffen wird. Das ganze Dorf hält sich bereit: letzte Vorbereitungen werden getroffen, Geheimnisse enthüllt, Geständnisse gemacht, Liebe erklärt.... Der Roman (2017) stand über 200 Wochen in der SPIEGEL-Bestsellerliste und wurde zum „Lieblingsbuch der unabhängigen Buchhändler“ gekürt. Bereits über 700.000-mal wurde Lekys märchenhafte Erzählung verkauft und der Roman wird derzeit in 22 Sprachen übersetzt. FSK: ab 12

Luise is staying for a visit in the remote German village her grandma Selma has lived in her whole life. Selma is a woman with a special gift: whenever she dreams of an okapi, it is certain that one of the villagers will die the next day. After every such prediction the inhabitants wait fearfully for whom it might strike, but Luise also witnesses them using their potentially last hours to dare, confess and share secrets...

Spielzeiten:

Januar

So 29.   15:30 Uhr

Die Zeiten können mit einem Klick in den eigenen Kalender eingetragen werden.